Zur Startseite
Zur Geschichte Mysterions
Infos zum Planet Mysterion
Zu den Ländern Mysterions
Zur Tierwelt Mysterions
Zur Pflanzenwelt Mysterions
Zur Technik auf Mysterion
Zur Schnapszahlen-Jagd und anderen Goodies
Zu den Links
Rechtliche Dinge, Credits, Kontakt


Herzlich Willkommen auf der Welt Mysterion!

Ich möchte mich zunächst vorstellen:
Mein Name ist Gomeck van Klampeck (aber die meisten nennen mich einfach nur Gomeck), ich bin Gelehrter zweiten Grades für Planetologie und Aufklärungsarbeit an der Doktor-Drassl-Universität in Willebadessel, der Hauptstadt Wunsiedls, das heißt, ich befinde mich im dritten Jahr meines Studiums und werde es, wenn Raum und Zeit mit mir sind, in knapp einem Erdjahr vollenden.

Was Ihr hier seht, ist ein Teil meiner Abschlußarbeit, gesammelte Studien über den Planeten Mysterion, die zur allgemeinen Aufklärung der Humanbevölkerung auf Terra über die hiesige Lage gedacht ist.

Zur Betrachtung dieser Aufzeichnungen empfiehlt es sich jedoch, Eure Anzeige in Vollbildmodus zu schalten, da sonst die linke Navigationsleiste nur halb zu sehen ist. Das geht ganz einfach: drücke nur die Taste F11 oben am Tastaturrand! Genauso kann man es auch wieder rückgängig machen.

Mein Bericht soll sich besonders an all jene richten, die wenig bis gar nichts über diesen Planeten wissen.

Dazu wäre es, um einen Überblick über den Planeten an sich und dem Beginn der menschlichen Kolonisation hier zu bekommen, empfehlenswert, zunächst die Punkte "Der Planet" und "Geschichte" zu studieren.

Nachfolgend kann man sich ausgiebig über die gesammelten Nationen Mysterions, die hiesige Flora, Fauna und die technischen Entwicklungen auf Mysterion informieren.

Ich hoffe, allen Lesern kurzweilige Unterhaltung, aber auch informative Bereicherung und Wissenserweiterung mit diesen Unterlagen bieten zu können, und wünsche eine angenehme Zeit mit der Lektüre.

Du bist übrigens nicht der erste Besucher, der diese Seiten betrachtet!
In Wahrheit bist Du sogar Besucher Numero !!

Allerhand Skurriles über Drachen-Counter und mehr erfahrt Ihr übrigens unter dem Stichpunkt "Lötzinn"!! Neben handfesten Informationen und harten Fakten möchte ich meine Besucher natürlich auch durchaus zum Schmunzeln anregen, denn zuviel der trockenen Theorie ermüdet den Geist, eine kleine amüsante Ablenkung von Zeit zu Zeit tut gut!





Die Mysterion-Seite ist übrigens Mitglied im überaus kurzweiligen und faszinierenden und überhaupt besten Webring aller Zeiten:


Der
Weltenbastler Webring
Letzte - Liste - Zufall - Nächste



Und außerdem:




Nachfolgend seien noch Veränderungen erwähnt, die diese Seite erfahren hat und nach wie vor immer wieder erfährt:

News:


26.11.2006:
Zugegeben, hier ist schon länger nichts mehr passiert. Dennoch wird manchmal auch noch was gebastelt, allerdings landen diese Dinge erst mal in meinen Mysterion-Blog, wo man sozusagen beim Basteln ein wenig zuschauen kann ;-)
06.09.2003:
Die Insekten haben Zuwachs bekommen! Der Bischofskäfer und die Schlammassel ist neu dabei (ersterer allerdings noch ohne Beschreibung)


10.07.2003:
Unter den Säugetieren ist wieder ein neues Tier mit einer ersten Schwarz-Weiß-Skizze hinzugekommen: der Jaalp-Marder


30.06.2003:
Die Länderseiten sind überarbeitet, mit Hyperlinks versehen und textlich verbessert worden, ein erster Karten-Entwurf für Öppl ist online.
Es sind unter der Rubrik Infrastruktur nunmehr die einstmals rausgeflogenen Fahrzeug-Beispiele wieder online zugänglich.
Unter Fauna ist das Igaar mit einer ersten Skizze online, leider noch ohne Beschreibung.


25.06.2003:
Endlich sind im Bereich der Flora einige Neuigkeiten zu vermelden! Ein größeres Update mit 37 neuen Artbeschreibungen ist online und darf gelesen werden. :)
Ferner habe ich die Infos zum Sonnensystem unter den Stichpunkt Planet gepackt und unter Raumfahrt erste Daten zu den Siedlerschiffen gemacht.


01.05.2003:
Eine neue Zeichnung des Giraffenkamels und des Entenhunds sind unter Fauna online!


09.02.2003:
Unter Fauna sind weitere Pflanzen hinzugekommen.
Ich bin sehr erfreut, daß das staatliche Amt für Raumforschung mir aufbereitete Darstellungen der Planeten unseres Sonnensystems und des Baltis-Systems zur freien Verfügung gestellt hat. Unter Raumfahrt kann man sie nunmehr finden.


08.02.2003:
Unter Fauna kann man jetzt zu den Pflanzen auch beschreibende Texte lesen, zudem sind zwei weitere Pflanzenbeschreibungen hinzugekommen, leider noch ohne Illustration.
Unter Länder ist die Neustrukturierung der Seiten abgeschlossen, die einzelnen Länderseite öffnen sich nun innerhalb des normales Navigationsmenüs.


05.02.2003:
Die Rubrik Technik wurde überarbeitet und anders strukturiert. Bis die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind, sind die Bilder der Fahrzeuge derzeit nicht erreichbar, dafür kann man aber unter Infrastruktur bereits viel über das Transportwesen auf Mysterion entdecken.
Ferner ist unter dem Punkt Raumfahrt nun eine detaillierte Beschreibung des Sonnensystems 'Ilat zu lesen, in dem Mysterion sein Zuhause hat, sowie das Nachbarsystem Baltis.


14.01.2003:
Ich habe einige alte Zeichnungen über die Flora Mysterions entdeckt! Die dazugehörigen Texte folgen später.


12.12.2002:
Ein neues Tier ist in der Rubrik der Säuger hinzugekommen! Der Seetiger!


09.12.2002:
Ein neues Tier ist in der Rubrik der Säuger hinzugekommen! Der Nemp!


02.02.2002:
Ein neuer Link bei den Welten: Die Lichtwelt, Jhendor, Conjunja und Naterium ist hinzugekommen!
Außerdem stieß Andariel zum Blauschupperorden!


Januar 2001:
Folgende Tierseiten erstrahlen in neuem Outfit: Tiefseebuckkler, Tiefseelöwe, Schmetterlingshai, Yangxi (alles unter der Rubrik Fische zu finden), und die Elefantenameise (Rubrik Insekten u.a. Wirbellose).


29.12.2001:
Wichtigste Veränderung: die Seiten für die 800x600-Auflösung sind online!
Wieder ein neues Tier: Das Diskustierchen. Außerdem beginnende Neugestaltung der einzelnen Tierbeschreibungsseiten (bisher erst nur beim Eisschmelzer).
Die Landfahrzeuge haben eine neue Strukturierung bekommen.
Unterteilung der Schnapszahlen-Counter-Seite in mehrere Unterseiten; und natürlich neue Counter. *g*

01.12.2001:
Ein neues Tier wurde entdeckt!! Zu finden ist der Eisschmelzer oder T'hon-Haargh unter Sonstige Tiere.

20.11.2001:
Es ist soweit: die Seite erstrahlt in einem völlig neuen Outfit und graphischem Layout, es sind zusätzliche Infos dazugekommen, und überaupt ist jetzt alles ein bißchen anders! :o)

August 2001:
Neue erjagte Schnapszahlen-Counter sind hinzugekommen, darunter einen echten sechsstelligen!! :-)
Die Schnapszahlen-Counter sind auf eine extra Seite ausgelagert.
Die Länderseite ist in bedienerfreundliche Unterseiten zerteilt worden.

Irgendwann in grauer Vorzeit:
Nach heftigen Entrüstungsbekundungen ob der langen Ladezeiten (ja warum hat denn nicht jeder eine DSL-Flatrate, mich eingeschlossen???) habe ich begonnen, die drei Teilseiten in viele kleine Unterseiten zu unterteilen.
Bei den Tieren und den Fahrzeugen ist es bereits geschehen.



Wieder nach oben


Kontakt:


Für Rückfragen:

Bild der Adresse Falls du jetzt rufst: "Aber ich kann die Mailadresse gar nicht anklicken!", dann kann ich dich beruhigen: das hat schon seine Richtigkeit. Würde ich die Emailadresse normal anklickbar machen, dann würde ich binnen kurzer Zeit wieder soviel Spam bekommen, dass das Mailkonto unbrauchbar würde. Falls ihr euch die doch recht kurze Adresse aber nicht merken könnt, dann könnt ihr alternativ auch folgenden Text kopieren, in euer Mailprogramm einfügen und die überflüssigen Unterstriche entfernen:

klampeck___@___gomeck___.___de

Sorry für die Umstände :-/


Weitere eigene Projekte:
Meine privaten Homepage www.gomeck.de
Meine Terry-Pratchett-Fanseite www.die-scheibenwelt.de
Meine Kletterseite www.felsbezwinger.de
Mein Funny-Fantasy/SF-Portal www.funny-fantasy.de
Die Fotogalerie von Ly und mir www.fototastisch.de



Wenn nicht anders angegeben, liegen auf allen Texten und Grafiken das Copyright des Webmasters, also mir, Gomeck. Die Verwendung ist nur mit vorheriger (nicht nachträglicher!) Erlaubnis gestattet.